Regiemitarbeit

Durch meine Anstellung als Regieassistent & Spielleiter habe ich mit vielen Regisseurinnen und Regisseuren gearbeitet. Neben diversen verschiedenen Arbeitstechniken, Ansätzen und Inspirationen habe ich auch ein großes Repertoire an Stücken aufgebaut, welches ich vor allem als Spielleiter an der Staatsoper Hamburg in Wiederaufnahmen mit neuem Cast selbst erarbeitet habe.

In Zukunft werde ich  meinen Schwerpunkt jedoch auf eigene Inszenierungen legen und nur in ausgewählten Projekten (u.a. Calixto Bieito) als freier Mitarbeiter arbeiten.

Repertoire (Auswahl):

  • Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion
  • Hector Berlioz – Les Troyens
  • Georges Bizet – Carmen
  • Claude Debussy – Pelléas et Mélisande
  • Gaetano Donizetti – L’elisir d’amore
  • Gaetano Donizetti – Lucia di Lammermoor
  • Georg Friedrich Händel – Almira
  • Georg Friedrich Händel – Rinaldo
  • York Höller – Meister und Margarita
  • Engelbert Humperdinck – Hänsel und Gretel
  • Leoš Janáček – Das schlaue Füchslein
  • Leoš Janáček – Katja Kabanova
  • Mauricio Kagel – Aus Deutschland
  • Erich Wolfgang Korngold – Die tote Stadt
  • Wolfgang Amadeus Mozart – Così fan tutte
  • Wolfgang Amadeus Mozart – Zauberflöte
  • Jacques Offenbach – La Grande-Duchesse de Gérolstein
  • Giacomo Puccini – Manon Lescaut
  • Gioachino Rossini – Le comte Ory
  • Richard Strauss – Daphne
  • Peter Tschaikowski – Pique Dame
  • Guiseppe Verdi – Aida
  • Giuseppe Verdi – Don Carlos
  • Giuseppe Verdi – I Lombardi alla prima crociata
  • Giuseppe Verdi – La battaglia di Legnano
  • Giuseppe Verdi – Luisa Miller
  • Giuseppe Verdi – Nabucco
  • Giuseppe Verdi – Otello
  • Giuseppe Verdi – Rigoletto
  • Guiseppe Verdi – Un ballo in maschera
  • Richard Wagner – Der fliegende Holländer
  • Richard Wagner – Götterdämmerung
  • Richard Wagner – Lohnegrin
  • Richard Wagner – Parsifal
  • Richard Wagner – Rheingold